"Dinner in Weiß 2018" sorgt für festliches Ambiente im Ortspark

Beim zweiten Anlauf hat‘s dann doch geklappt: Mehr als 50 Personen feierten jetzt im Unterhachinger Ortspark das zweite Dinner in Weiß. Der Städte-Partnerschaftskreis Unterhaching hatte auch in diesem Jahr zu dem festlichen Dinner unter freien Himmel eingeladen, musste den Termin aufgrund der unsicheren Wetterlage aber um eine Woche verschieben. Der Feierlaune der Teilnehmer tat dies aber keinen Abbruch. Mit viel Liebe ins Detail bei den Speisen, Getränken, Kleidung und der Dekoration, setzen die Besucher die Farbe Weiß geschmackvoll in Szene und sorgten für ein festliches Ambiente. Als die Sonne untergegangen war, wurden viele Kerzen angezündet, die romantische Stimmung ließ die Besucher bei sommerlichen Temperaturen bis kurz vor Mitternacht im Ortspark verweilen.

Die Städte-Partnerschaft zwischen der Gemeinde Unterhaching und der Gemeinde Le Vésinet in Frankreich besteht seit 40 Jahren. Zusammen mit Gästen aus Bischofshofen, Zywiec und Witney feierten die beiden Gemeinden das Jubiläum jetzt in Unterhaching.


Den Auftakt bildete ein festliches Dinner in der Hachinga Halle, bei dem die Gäste aus Europa vom Vorsitzenden des Städte-Partnerschaftskreises, Thomas H. Jaeger, herzlich begrüßt wurden. Die Bedeutung der Partnerschaften für den Frieden in Europa hoben neben Thomas H. Jaeger auch Anne-Marie Borderie für Le Vésinet, Bischofshofens Altbürgermeister Jakob Rohrmoser, die Bürgermeisterin von Witney Brenda Churchill und der Stadtrat von Zywiec, Pawel Szczepanik, in ihren Grußworten hervor.

Am 8. Juni 2018 wurden unsere Freunde aus Le Vésinet mit großem Hallo an der Hachinga Halle in Empfang genommen, um mit uns hier in Unterhaching die 40-jährige Städtepartnerschaft zu feiern.

Nach der Verteilung in die einzelnen Gastfamilien blieb nicht viel Zeit, um sich für das festliche Dinner in der Hachinga Halle bereit zu machen. Nach Aperitif und den Begrüßungsansprachen der Vereinsvorstände Thomas Jaeger für Unterhaching und Anne-Marie Borderie für Le Vésinet, schlossen sich der Altbürgermeister aus Bischofshofen Jakob Rohrmoser, die Bürgermeisterin von Witney Brenda Churchill und der Stadtrat von Zywiec Pawel Szczepanik mit Grußworten an.

 

Vom 24. Mai bis zum 28. Mai 2018 unternahm eine Delegation von Chormitgliedern und Musikern von Unterhachinger Chören eine gemeinsame Reise in die Partnergemeinde Zywiec (Polen). Die Unterhachinger Reisegruppe setzte sich aus Mitgliedern des Kirchenchores von St. Birgitta, des Gospel-Chores "Altogether", des Jazz-, Pop- und Gospelchores "SATB - More than Chor" und des Männergesangvereins "Liederkranz" zusammen.

Mit 40 Gästen feierte der Städte-Partnerschaftskreis Unterhaching den diesjährigen Europa-Tag. Im Foyer des Rathauses blickte der Vorsitzende, Thomas  H. Jaeger, auf die Situation in Europa und auf die seit Jahrzehnten bestehenden Partnerschaften der Gemeinde Unterhaching  mit fünf europäischen Kommunen.

Kai in Le Vésinet

Bonjour je suis Kai et je faisait un échange au Vesinet (une ville très jolie) pour une semaine.
Après le long vol à Paris j' était fatigué mais la famille a m' accueilli très amical. Mon correspandont s`appellait Matthieu et sa famille était très agréable.
Nous avons fait beaucoup d'activités, par example un tour à Paris avec des vélos. Là, on a vu la Tour Eiffel, l' hôtel de ville, Notre Dame, le Louvre et l' Arc de Triomphe.

Bericht eines Privataustausches zwischen Familien aus Le Vésinet und Unterhaching - Teil 1, Pauline in Le Vésinet

Der Austausch mit meiner Austauschpartnerin Jacinthe war sehr schön. Die Familie war sehr nett. Wir waren im Disneyland, in Versailles und haben den Eiffel Turm gesehen. An Halloween sind wir zu einer Freundin von Jacinthe gegangen. Dort haben wir uns für Halloween geschminkt. Dann sind wir herumgelaufen und haben die Leute nach Süßigkeiten gefragt. Das war toll!